Selbstbestimmtes Wohnen Hannover e.V.

Unser Ziel ist die Förderung und Entwicklung von selbstbestimmten Wohnmöglichkeiten sowie Arbeitsstätten und Dienstleistungen für Menschen mit Assistenzbedarf.

Inklusion, das Recht eines jeden Menschen auf Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, ist die Leitidee unseres Konzeptes. Mit unserem Wohnprojekt möchten wir die UN-Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderung, die von Deutschland bereits im Jahr 2009 ratifiziert wurde, in die Tat umsetzen.

Wir wollen mit unserem Vorhaben und der Umsetzung in einem inklusiven Wohnprojekt einen Beitrag zu dem von uns unterstützten und eingeforderten Perspektivenwechsel in der Behindertenpolitik leisten.

Unser Ziel: „… nicht mehr ausgrenzende Fürsorge, sondern uneingeschränkte Teilhabe; nicht mehr abwertendes Mitleid, sondern völlige Gleichstellung; nicht mehr wohlmeinende Bevormundung, sondern das Recht auf Selbstbestimmung“. 1

 


1 (Aus: GÖBEL, S./MILES-PAUL, O.: Wohnen wo ich will! Stärkung gemeindenaher Wohn- und Unterstützungsformen für behinderte Menschen in Rheinland-Pfalz; Expertise im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit, 13. März 2003)